Zur Person

d_b_self Mein beruflicher Werdegang

1977Diplom an der Akademie für Sozialarbeit Bregenz
1979Abschluss des Pastoral-Katechetischen Lehrgangs am Seminar für kirchliche Berufe in Wien
1979-1991Pastoralassistentin und Dipl. Sozialarbeiterin in der Pfarre Hard
ab 1984Ausbildung zur Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie)
ab 1986Weiterbildung in Intitiatischer Therapie in der Existential-Psychologischen Bildungs- und Begegnungsstätte Todtmoos-Rütte ( Leibtherapie und Geführtes Zeichnen)
1991-1993Weiterbildung in Transpersonaler Psychotherapie
1992Eintragung in die Liste des Bundesministeriums als Psychotherapeutin
1992-2012Aufbau und Leitung der psychoonkologischen/psychosozialen Beratungsstelle der Österr. Krebshilfe Vorarlberg
ab 1992Weiterbildung in Psychoonkologie/Psychosozialer Onkologie
1994-1996Weiterbildung in Systemischer Familientherapie
1999Eintragung der Zusatzbezeichnung "Integrative Gestalttherapie" beim Bundesministerium
1999-2002Weiterbildung in Integrativer Leibtherapie am FPI in Hückeswagen
2001-2003Weiterbildung in psychodynamisch-imaginativer Traumatherapie
2006Eintragung der Zusatzbezeichnung "Integrative Therapie" beim Bundesministerium
2009Master of Science in Integrativer Therapie an der Donauuniversität Krems

Weitere Fortbildungen in Traumatherapie und Leibtherapie

 

Mitgliedschaften:

Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie
Europäischer Verband für Psychotherapie
Österreichische Gesellschaft für Integrative Therapie
Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie
Österreichischer Arbeitskreis für Transpersonale Psychologie und Psychotherapie